Kontakt
AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM FÜR PFLEGEBERUFE RHEIN-MAIN
Olof-Palme-Straße 15
60439 Frankfurt am Main

(069) 25 73 680 - 60

(069) 25 73 680 - 85

infobiz@agaplesion.de

Ihre Ansprechpartnerin
 Susann Bretz

Susann Bretz

Leitung Bildungszentrum

Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann

Das AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM FÜR PFLEGEBERUFE RHEIN-MAIN bietet die generalistische Pflegeausbildung an. Das bedeutet, dass die bisher getrennten Ausbildungsgänge Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege in einer grundständigen Pflegeausbildung aufgehen. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen unserer Auszubildenden. Deshalb gibt es bei uns zwei Wege eine generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann zu absolvieren – in Voll- oder in Teilzeit.

Ausbildung in Voll- oder Teilzeit

Der grundlegende Unterschied zwischen den beiden Ausbildungsstrukturen ist die Dauer. Diese beträgt in der Vollzeitausbildung drei Jahre, in der Teilzeitausbildung vier Jahre. Die vielfältigen Praxiseinsätze und die praxisorientierten Theorieeinheiten während der Ausbildung unterscheiden sich hierbei nicht. Die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann beginnt bei uns jedes Jahr am 1. Oktober. Die vierjährige Ausbildung beginnt bei uns alle 2 Jahre am 1. April (nächster Start: 2023).

Theorie und Praxis im Wechsel

In 2.500 praktischen Ausbildungsstunden lernen unsere Auszubildenden folgende Einsatzgebiete kennen: Stationäre Akutpflege (z.B. Innere Medizin, Chirurgie), stationäre Langzeitpflege (z.B. Geriatrie, Alten- und Pflegeheim), ambulante Akut-/Langzeitpflege (z.B. ambulanter Pflegedienst), Pädiatrie und Psychiatrie. Damit Sie alle für die Ausbildung erforderlichen Gebiete durchlaufen, werden Sie also auch einige Einsätze außerhalb Ihres "Stammkrankenhauses" oder „Stammpflegeheims“ haben.

Theorie-Praxis-Verknüpfung

Um die Lernorte Schule und Ausbildungseinrichtung gut miteinander in Einklang zu bringen, profitieren Sie von unserer Lernortkooperation. So gibt es beispielsweise eine Lernwerkstatt, in der Sie Praxisanleiter und Lehrkräfte  regelmäßig und gemeinsam in der Entwicklung ihrer beruflichen Kompetenzen unterstützen. Fest verankerte Praxisanleitungen, Praxisbegleitungen und Austauschtermine mit allen an der Ausbildung Beteiligten runden unser Angebot ab. 

Und nach der Ausbildung?

Unsere Kooperationspartner sind sehr daran interessiert, gute Absolventen für eine Festanstellung zu gewinnen. Es gibt momentan nur wenige Berufe mit einer derart hohen Nachfrage. Deshalb bekommen nahezu alle unsere Absolventen ein Jobangebot von einem unserer Kooperationspartner.

Ausbildungsverbund Rhein-Main

Im Zuge der Umsetzung des Pflegeberufegesetzes haben wir gemeinsam mit Kooperationspartnern den Ausbildungsverbund Rhein-Main gegründet. Das Ziel: gegenseitig die für die Pflegeausbildung erforderlichen Einsatzgebiete sicherstellen. So können wir alle Praxiseinsätze gewährleisten. Diese praktischen Einsätze wechseln blockweise mit dem theoretischen Unterricht im Bildungszentrum ab.

Partner des Zusammenschlusses sind:

  • das AGAPLESION BILDUNGSZENTRUM FÜR PFLEGEBERUFE RHEIN-MAIN
  • die AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN
  • die AGAPLESION MARKUS DIAKONIE
  • das Bildungszentrum für Pflege im Hufelandhaus
  • die Innere Mission

Pflegeausbildung in Vollzeit

Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann

Ausbildungsbeginn: jährlich am 1. Oktober

Dauer: drei Jahre

Zur Online-Bewerbung ›

Flyer ›

Die Ausbildung beinhaltet den praktischen Teil im Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim und im ambulanten Pflegedienst und die theoretischen Ausbildungsstunden im Bildungszentrum. Wer die Prüfung am Ende der Ausbildung abgeschlossen hat, darf sich Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nennen.

Erfahren Sie mehr ›

Pflegeausbildung in Teilzeit

Teilzeitausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann

In unserem Bildungszentrum ist auch eine Teilzeitausbildung möglich. Familie und Ausbildung lassen sich so einfacher miteinander vereinbaren.

Ausbildungsbeginn: 1. April (nächster Beginn: 2023)

Dauer: vier Jahre

Zur Online-Bewerbung ›

Flyer ›

Die Ausbildung richtet sich an alle, die neben der Familie einen beruflichen Neueinstieg wagen möchten. Familienfreundliche Arbeitszeiten erleichtern die Ausbildung.

Erfahren Sie mehr ›

Unsere Videos zur Pflegeausbildung

Die Facetten der Pflegeausbildung

"Das Lächeln eines Patienten und die Dankbarkeit erfüllt mich mit ganz viel Glück.“ Das ist nur ein Grund von vielen, warum Sanaa, Frenklin und Maen gerne auf die Arbeit kommen. Die drei machen seit Oktober letzten Jahres ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann bei uns in den AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN: Wie ihr Arbeitstag aussieht und was den Pflegeberuf für sie auszeichnet, das seht ihr in unserem Video.

Zum Video ›



 

Die Teilzeitausbildung in der Pflege

Ausbildung und Familie vereinbaren – dank unserem Angebot, die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann in Teilzeit zu absolvieren, war dies für Bukola, Imane und Kume gut möglich. Die Ausbildung dauert 4 Jahre und bietet viele Vorteile: 30-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten, Urlaub in den Schulferien, mehr Zeit für Kinderbetreuung oder Sprachkurs. Wie die drei die Teilzeitausbildung erlebt haben, erfahrt ihr im Video!

Zum Video ›



 

Pflegefachkraft - ein vielseitiger Beruf mit Perspektive

Natalie macht eine Ausbildung zur Pflegefachfrau im AGAPLESION MARKUS  KRANKENHAUS. In unserem Video erklärt sie, warum sie sich für diesen Job entschieden hat, was ihren Berufsalltag ausmacht und welche Eigenschaften Sie mitbringen sollten, wenn Sie sich für eine Pflegeausbildung entscheiden. 

Zum Video ›

Unsere Kooperationskrankenhäuser